Akupunktursprechstunde am Gelenkzentrum Nord-West und MVZ Ostrhauderfehn

Seit mehr als 2000 Jahren gibt es diese Heilmethode und ist Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin. Sie ist eine alternative Heilmethode und kommt mittlerweile auch in unserer westlichen Kultur immer häufiger zum Einsatz. Mehr als 40.000 Ärzte und Heilpraktiker verwenden bereits dieses Verfahren in Deutschland. Rund 700 Punkte gibt es auf der Hautoberfläche, die je nach Erkrankung für die Akupunkturbehandlung ausgewählt werden. Ziel ist es, den ganzen Menschen zu behandeln und nicht nur die lokale Krankheit. Meist ähneln sich zwar die Symptome aber die Ursachen sind meist ganz unterschiedlich und somit auch die Behandlung. Im Rahmen einer Studie der Berliner Charité stellte sich heraus, dass die Wirksamkeit durch Akupunktur bei Heuschnupfenpatienten immerhin 90 % und bei Asthmatikern 82 % betrug.

Die Akupunktur hat sich vor allem bei der Behandlung von Arthrose, Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen, Schulterschmerzen, Epikondylitis (Tennisarm), Rückenbeschwerden, Schmerzen an Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule, Hand und Handgelenkbeschwerden, Arthritis und deren Begleiterscheinungen usw. bewährt.




Gestaltet und hergestellt von
COMUDEX® - Ihrer Ideenschmiede