Ambulante Eingriffe

Wir arbeiten daran, hier für Sie Informationen bereitszustellen und bitten um etwas Geduld. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Für eine sichere Aufklärung und Behandlung von Beschwerden im Verdauungstrakt werden in der Klinik für Gastroenterologie alle gängigen und von Fachgesellschaften anerkannten Diagnose- und Therapieverfahren eingesetzt. Mittels Video-Endoskopien und Ultraschall-Untersuchungen können alle Organe des Verdauungstrakts untersucht und im Bedarfsfall auch sogleich therapiert werden.

Nachfolgend finden Sie Informationen zu den verschiedenen Untersuchungen.

Die Gastroskopie (Magenspiegelung) ist eine Untersuchung der Speiseröhre, des Magens und des Zwölffingerdarms. Was Sie vor dem Eingriff beachten müssen, finden Sie im Download:

Gastroskopie.pdf

Die Coloskopie (Darmspiegelung) ist die Untersuchung des Darmtraktes. Hierdurch können krankhafte Veränderungen erkannt und teilweise sofort behandelt werden. Was Sie vor dem Eingriff beachten müssen, finden Sie im Download:

Darmspiegelung.pdf

  • des Enddarms (Rektoskopie)
  • des Afters (Proktoskopie)
  • der Gallenwege, der Bauchspeicheldrüse und der Leber (ERCP Punktion)
  • Enteroskopie




Gestaltet und hergestellt von
COMUDEX® - Ihrer Ideenschmiede