Zercur Geriatrie Fachweiterbildung Pflege


Medikamente (Pflichtmodul)

Inhalt:
Es werden Grundlagen der Pharmakologie im Alter vermittelt. Dazu zählen u. a. häufige geriatrische Medikationen mit Nebenwirkungsprofil und Wechselwirkungen. Zudem wird die Häufigkeit von Nebenwirkungen und Abgrenzung zwischen geriatrischen Sydromen und unerwünschten Arzeimittelwirkungen erklärt. Die Compliance des Patienten und Arzneimittelsicherheit (Darreichungsform und Verabreichung) sind weitere Themen des Tages.


Zielgruppe
- Gesundheits- und Krankenpfleger/innen

Termin und Zeit - Montag, 29.05.2017 von 08.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Referenten - Dr. Klaus Becher, Helios-Klinik Stralsund, Dr. Corinna Drebenstedt, St.-Marien-Hospital Friesoythe

Raum - Forum am St.-Marien-Hospital Friesoythe, St.-Marien-Straße 1, 26169 Friesoythe

Max. Teilnehmerzahl - keine Grenze

Anmeldefrist
- bis zum 01.05.2017

Anmeldung - Mechthild Schade, Pflegedienstleitung, Tel. 04491 - 940 7203, E-Mail: m.schade@smhf.de

Fortbildungspunkte - werden beantragt.
Die Weiterbildungsmodule werden vom Bundesverband für Geriatrie anerkannt.

Teilnahmegebühr
-100,00 € (Die drei Zercur Geriatrie Module können auch zusammen für 450,00 € gebucht werden.)