Dickdarmkrebs

Der mittlere Abschnitt des Dickdarms (Kolon) beginnt nach dem Blinddarm und geht an seinem Ende in den Mastdarm (Rectum) über. Unter Dickdarmkrebs versteht man eine bösartige Neubildung der Dickdarmschleimhaut. Jährlich erkranken mehr als 50.000 Menschen allein in Deutschland an Dickdarmkrebs. Das Risiko für einen gesunden Menschen einmal im Leben an Darmkrebs zu erkranken liegt bei 5 %. 90% aller kolorektalen Karzinome
entstehen nach dem 50. Lebensjahr.

Zielgruppe - alle Interessierten

Termin und Zeit - Donnerstag, 07.09.2017 18.00 Uhr

Referenten - Tincuta Pavel, Assistenzärztin Chirurgie

Raum - Forum am St.-Marien-Hospital Friesoythe, St.-Marien-Straße 5, 26169 Friesoythe

Max. Teilnehmerzahl - keine Grenze

Teilnahmegebühr - keine