Qualitätsbereich


Aller Arbeit, die im St.-Marien-Hospital geleistet wird, liegt der christliche Grundgedanke mit dem Dienst am Nächsten zugrunde. Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter hält diese Prinzipien auch im 3. Jahrtausend nach Christi Geburt täglich aufrecht.

Gegenüber unseren Patienten verpflichten wir uns als Gemeinschaft dienstleistender Spezialisten, die Qualität unserer leistungen in allen Bereichen kontinuierlich zu steigern und zu sichern. Wir öffnen uns neuen medizinischen Erkenntnissen in der Behandlung und Betreuung kranker Menschen und erschließen sinnvolle apparative Möglichkeiten, soweit sie dem Menschen dienen. Wir machen es uns zur Aufgabe, die Qualität unserer Arbeit an und mit dem Patienten ständig zu überprüfen. Die persönlichen und fachlichen Voraussetzungen hierfür entwickeln wir stets weiter. Dazu gehört auch die regelmäßige Aus-, Fort- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter.

Im Bereich des Klinischen Risikomanagements wurde eine Risiko - Analyse durch eine externe Risikoberatung durchgeführt. Diese identifizierten Risiken wurden bewertet und dementsprechend wurden Maßnahmen festgelegt wie mit den Risiken umgegangen wird. Diese Maßnahmen optimieren die Prozesse und generieren somit Qualitätsverbesserungen in den klinischen Abteilungen.

Die Weiterentwicklung des ganzheitlichen Qualitäts-/ und Risikomanagementsystems wird immer weiter ausgebaut. Aktuell wird das System neu hinterfragt. Auf Grundlage eines DIN EN ISO / pro cum Cert basierten System sollen in Zukunft auch die Stärken des EFQM-Modells stärker mit einfließen.

Instrumente / Methoden des Qualitäts- bzw. Risikomanagements wie das Beschwerdemanagement und Patientenbefragungen werden ebenfalls genutzt. Somit ist ein ganzheitliches Qualitäts- und Risikomanagementsystem vorhanden und wird immer weiter ausgebaut.

Qualitätsberichte zum Download verfügbar:
Strukturierter Qualitätsbericht 2015Strukturierter Qualitätsbericht 2014Strukturierter Qualitätsbericht 2012Strukturierter Qualitätsbericht 2010Strukturierter Qualitätsbericht 2008Strukturierter Qualitätsbericht 2006

Zuständig für die Erstellung der Qualitätsberichte:
Herr Christian Schepers / Herr Dirk Zimmermann





Verfasser: Autorenteam
Stand: 22.03.2017