Klinik für Orthopädie, Unfall- und Handchirurgie

Die Klinik für Orthopädie, Unfall- und Handchirurgie bietet ein breit gefächertes Leistungsspektrum. Neben der Behandlung akut unfallverletzter Patienten werden auch rheumathologische und orthopädische Krankheitsbilder behandelt.


Chefarzt

-Dr. med. Michael Renno-

Facharzt für Unfallchirurgie und Orthopädie,
Handchirurgie, spezielle Unfallchirurgie, Sportmedizin
D- Arzt


Oberarzt

- Dr. med. Georgios Nicoloulias-

Facharzt für Chirurgie und Unfallchirurgie; Fußchirurgie


Oberärztin

- Dr. med. Gabriele Schmitz -

Fachärtzin für Chirurgie, Rettungsmedizin, Palliativmedizin


Ein Eckpfeiler ist die Behandlung von Arbeits- und Schulunfällen. Chefarzt Dr. Michael Renno ist von den Berufsgenossenschaften auch zur stationären Behandlung schwer Handverletzter zugelassen.

Die für die jeweilige Operation notwendigen Voruntersuchungen werden in Absprache mit dem Hausarzt durchgeführt, um Doppeluntersuchungen zu vermeiden. Der erste Kontakt in der Klinik für Orthopädie, Unfall- und Handchirurgie, zum Beispiel um abzuklären ob eine Operation notwendig ist, findet in der Regel im Rahmen von Spezialsprechstunden statt. Termine können telefonisch abgestimmt werden.

Zum medizinischen Leistungsspektrum gehören:

  • die operative und konservative Knochenbruchbehandlung an Armen, Beinen, Becken und Wirbelsäule

  • die Implantation von künstlichen Hüft-, Knie-, Schulter- und Fingergelenken

  • Gelenkspiegelungen an Schulter-, Knie-, Ellenbogen- und Sprunggelenken

  • die akute Handchirurgie infolge von Unfällen

  • die Behandlung aller Verschleißerkrankungen der Hände, insbesondere Rheumaerkrankungen, Nerveneinengungen und Neubildungen an der Hand

  • Korrektur- und Wiederherstellungsoperationen im orthopädischen und unfallchirurgischen Fachgebiet

  • die Behandlung von Wirbelsäulenfrakturen mit einem modernen minimalinvasiven Verfahren (Kyphoplastie) zur sofortigen Belastungsfähigkeit

  • traumatologische und degenerative Fußchirurgie
  • behandlung diabetischer Fußsyndroma




Kontakt

Tel.Nr.: 04491 / 940 866




Weiterführende Links





Verfasser: Autorenteam
Stand: 02.11.2016