Metabolische / Adipositas-Chirurgie
Inhalt:
Krankhaftes Übergewicht ist nicht "ein paar Kilo zu viel", sondern eine langjährige Überlastung von Körper und Psyche. In Deutschland sind über 60 % der Bevölkerung übergewichtig - ca. 2.500.000 Menschen leiden unter einem krankhaften Übergewicht.

Die Folgeerkrankungen der Fettleibigkeit haben erheblichen negativen Einfluss auf die Lebensqualität und reduzieren die Lebenserwartung. Vor allem der Diabetes mellitus TYp II, der häufig mit krankhafter Adipositas korreliert, nimmt weltweit in erschreckendem Ausmaße zu! Aber auch ein hoher Blutdruck, Wirbelsäulen- und Gelenkschmerzen sowie Fettstoffwechselstörungen sind Krankheiten, die häufig mit dem Übergewicht zusammenhängen. In unserem Crashkurs werden folgende Themen vermittelt:

  • Grundlagen Adipositas und Ernährung
  • Anatomie und Physiologie
  • Konservative Therapiekonzepte, Vorbereitung für metabolische Eingriffe
  • Welche metabolischen Eingriffe werden angewandt
  • Stationäre Besonderheiten - räumlich, instrumentell und pflegerisch
  • Nachsorge

Die Veranstaltung findet in Form eines Vortrages und eines Workshops bzw. eines World-Cafe´s statt.


Zielgruppe
- alle Interessierten

Termin und Zeit - Donnerstag, 09.03.2017 von 09.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Referenten - Dr. Ralf Weise, Chefarzt Viceralchirurgie,
Ulrike Specker, Meike Kretz, Ilka Höffmann, Bariatrie-Pflegekräfte

Raum - Forum am St.-Marien-Hospital Friesoythe, St.-Marien-Straße 1, 26169 Friesoythe

Max. Teilnehmerzahl - keine Grenze

Anmeldefrist
- bis zum 01.03.2017

Anmeldung - Mechthild Schade, Pflegedienstleitung, Tel. 04491 - 940 7203, E-Mail: m.schade@smhf.de

Fortbildungspunkte - werden beantragt

Fortbildungskosten
- keine